Warum wir bei UMIWI Mangoholz lieben

warum wir bei umiwi mangoholz lieben

Mangoholz und UMIWI: ein absolutes Dreamteam, denn das umweltfreundliche, federleichte und wunderschöne Material verkörpert genau unsere Philosophie. Ein nachhaltiges Material, welches vor Ort der Manufaktur in Thailand verfügbar ist und somit keine Zulieferung erfolgen muss. Eines unserer Lieblingsmaterialien bietet einige Vorzüge, die wir dir nicht vorenthalten möchten.

 

Die einzigartigen Eigenschaften von Mangoholz

Wer einen unserer Mangoholz Armreife am Handgelenk trägt, merkt sofort: Das Material ist federleicht und sehr angenehm auf der Haut. Auch die Ohrringe lassen jedes Gefühl von Schwere vermissen. Sie sind damit wunderbare Begleiter nicht nur für besondere Anlässe, sondern auch für den Alltag. Das Material fühlt sich hart und glatt an und ist äußerst langlebig. Wer ein nachhaltiges Geschenk für sich oder seine Lieben sucht, kann sich glücklich schätzen: Es ist ein Geschenk für die Ewigkeit und dank der individuellen Maserung ein echtes Unikat.

Was Mangoholz nachhaltig macht

UMIWI stellt hochwertige und einzigartige Schmuckstücke her, die darüber hinaus den Kriterien der Nachhaltigkeit entsprechen. Dazu gehört, dass wir ausschließlich natürliche, recycelte und ökologisch schonende Materialien bei der Herstellung verwenden. Mangoholz gehört dazu, denn es wächst schnell nach. Nach ca. 20 Jahren tragen Mangobäume kaum noch Früchte. Aus ihrem Holz entstehen dann unsere Accessoires und es werden neue Bäume gepflanzt. Es handelt sich also um ein Art Nebenprodukt, welches wir verwenden.

Hinzu kommt, dass wir bei UMIWI darauf achten, Materialien zu nutzen, die vor Ort verfügbar sind. Unsere Schmuckstücke aus Mangoholz stammen aus der Zusammenarbeit mit dem Skillcenter Chiang Mai im Norden Thailands. Mangoholz ist dort aufgrund der Lage und örtlichen Vegetation üppig verfügbar. Dank der Armreife konnten wir übrigens erreichen, dass sich die Reittherapie für Kinder mit unterschiedlichen Behinderungen komplett selbst finanziert. Dazu unsere Gründerin Dorothea Schrimpe: “Darauf sind wir alle stolz!”.

Wenn auch du das Hilfsprojekt unterstützen möchtest, schau gern mal in unserem Shop vorbei. Wir sind sicher: Du wirst fündig!